12.12.2018

Sehr geehrter Kunde,

mit diesem Newsletter gibt es wieder die neuesten Informationen zu den internationalen Agrarmärkten!

Marktinfo Getreide: 

Erwartungsgemäß hat der USDA-Bericht keine allzu großen Überraschungen geboten. Die Weizenbestände sowohl
in den USA als auch weltweit fallen etwas höher aus als vom Markt erwartet, Die Reaktion der Börsen fiel moderat
aus. In Chicago verlor Weizen etwas, in Paris legte der Weizen leicht zu. Der Maisverbrauch für die
Ethanolherstellung in den USA soll um 50 Mio bsh geringer ausfallen als bisher angenommen. Da die globale
Maisbilanz weiterhin recht eng ausfällt, blieb eine Reaktion an der Börse aus.

Marktinfo Raps:

Wie bereits an den letzten Tagen zeigt sich der Markt für Rapssaaten von seiner schwachen Seite. Wenig
Unterstützung erhielt er gestern von den USDA-Zahlen. Sowohl in Paris als auch in New York gaben die Kurse
weiter nach. Sowohl in Großbritannien als auch in Frankreich fällt die Anbaufläche geringer aus als im Vorjahr.

Schlusskurs vom              11.12.2018

Tagespreise ex Erntelieferung 2018

vom 12.12.2018

 Gerste

186,00 €
 B-Weizen187,00 €

 C-Weizen

185,00 €

 Triticale176,00 €
  Rapssaat

350,00 €

Tagespreise ex Erntelieferung 2019
vom 12.12.2018
Gerste

160,00 €

B-Weizen

173,00 €





Rapssaat

350,00 €

Die Preisnotierungen stellen eine Momentaufnahme des Marktes für Lagerware (abzgl. Lagergeld) bzw. Lieferung aus der Ernte 2018 dar.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, sprechen Sie uns an.


*Alle, die in diesem Schreiben genannten Getreide- und Raps-Preise gelten heute bis 16:30 Uhr.
Irrtum vorbehalten. Preisänderungen sind jederzeit möglich.
Die Markt-Informationen erhalten wir mit freundlicher Genehmigung der Bernd Quinders Getreide und Futtermittel Agentur GmbH in Neuss.