Ansprechpartner Landhandel Förster

Geschäftsführer:
Georg Linges
Telefon: 02182/824431-11
Fax: 02182/50403
eMail: linges@foinfo.de

Buchhaltung:
Katja Schäpers
Telefon: 02182/824431-15
Fax: 02182/50403
eMail: buchhaltung@foinfo.de


Landhandel:
Wiebke Rüttger

Telefon: 02182/824431-12
Mobil: 0152-55984485
Fax: 02182/50403
eMail: ruettger@foinfo.de

Lager:

Markus Ohligs
Zbigniew Lawnicki

Landmarkt:
Michaela Flachs
Sabrina Flachs
Ellen Domröse
Madita Kruchen
Telefon:02182/824431-13
eMail: landmarkt.foerster@foinfo.de 

Geschichte Landhandel Förster

Landhandel Förster

Im Jahr 1950 wurde der Landhandel Förster durch Hermann Förster im Glehner Ortskern gegründet. Zunächst befasste sich das junge Unternehmen nur mit dem Reinigen von Saatgut und dem Handel mit Getreide und Düngemitteln.
Aufgrund des Wachstums des Betriebs siedelte der Landhandel 1973 in das Gewerbegebiet Glehn-Ost aus und war dort das erste ansässige Industrieunternehmen.

1980 übernahm dann Sohn Franz Josef Förster den Betrieb von seinem Vater.
Durch die aufstrebende Entwicklung des Landhandels, wurde eine höhere Schlagkraft nötig. Beim Neubau der Getreidesiloanlage im Jahr 1983 sind fünf neue Silos und eine neue Getreideannahme entstanden.

Mit der Übernahme des Landhandel Diebels in Mönchengladbach-Neuwerk 1995 wurde das Unternehmen ein weiteres Mal vergrößert. Erstmals kam an diesem Standort dann auch das Grüne Warenhaus als Betriebszweig hinzu.
Man entschloss sich allerdings bald dazu, den Standort in Neuwerk zu schließen und den Landhandel und das Grüne Warenhaus am Standort Glehn zu bündeln. 1999 eröffneten wir zum ersten Mal die Tore unseres Grünen Marktes auf einer Fläche von 300 m².

Im Jahr 2008 übernahm dann Sohn Georg Linges in dritter Generation den Landhandel Förster.
Dank der steigenden Nachfrage nach Futtermitteln und Gartenbedarf und dem immer größer werdenden Sortiment, wurde schon bald eine Vergrößerung des Marktes notwendig. 2010 haben wir unseren Markt auf 800 m² erweitert, um unseren Kunden ein noch größeres Einkaufsvergnügen bieten zu können. Unter der neuen Flagge „LandMarkt“ finden Sie seitdem ein breites Sortiment rund um Haus, Garten und Tier.

Auch bei unserer Siloanlage wurde gewaltig modernisiert. Um mit dem Strukturwandel in der Landwirtschaft Schritt halten zu können und unseren Landwirten eine hohe Effizienz in den kurzen Erntefenstern gewährleisten zu können, haben wir 2013 unsere Getreideannahme vergrößert. Somit schaffen wir es nun, rund 200 Tonnen Getreide pro Stunde anzunehmen. Eine moderne elektronische Steuerung hilft uns, die Anlage zu überwachen. Zudem ist unsere Lagerkapazität mit dem Neubau von zwei weiteren Silos stark gestiegen.

Wir arbeiten kontinuierlich daran, den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. So sind wir zum Beispiel auch nach aktuellem Standard zertifiziert und können daher das Getreide unserer Landwirte bestmöglich vermarkten.
Die Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten liegt uns sehr am Herzen. Nach dem Motto „Gemeinsam stark sein“ wollen wir auch in Zukunft die bevorstehenden Aufgaben gemeinsam mit Ihnen bestreiten.

SERVICE IST UNSERE STÄRKE – Sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne!

Ihre Landmärkte Förster und Offer